nur live | nur parties | alles

29.09.
Do20h
30.09.
Fr20h
30.09.
Fr23h
01.10.
Sa22h
01.10.
Sa23h
03.10.
Mo20h
06.10.
Do20h
07.10.
Fr20h
07.10.
Fr23h
08.10.
Sa20h
13.10.
Do20h
14.10.
Fr19h
14.10.
Fr23h
15.10.
Sa23h
20.10.
Do20h
21.10.
Fr20h
21.10.
Fr23h
22.10.
Sa20h
22.10.
Sa23h
23.10.
So20h
28.10.
Fr23h
29.10.
Sa19h
29.10.
Sa23h
31.10.
Mo23h
04.11.
Fr23h
05.11.
Sa20h
05.11.
Sa23h
11.11.
Fr11h
12.11.
Sa20h
12.11.
Sa23h
13.11.
So20h
15.11.
Di20h
17.11.
Do20h
18.11.
Fr20h
18.11.
Fr23h
19.11.
Sa23h
24.11.
Do20h
25.11.
Fr19h
26.11.
Sa21h
26.11.
Sa23h
02.12.
Fr19h
02.12.
Fr23h
03.12.
Sa23h
09.12.
Fr23h
10.12.
Sa23h
16.12.
Fr23h
17.12.
Sa23h
26.12.
Mo21h
30.12.
Fr23h
31.12.
Sa22h
06.01.
Fr23h
07.01.
Sa23h
13.01.
Fr20h
14.01.
Sa23h
20.01.
Fr23h
21.01.
Sa23h
27.01.
Fr23h
28.01.
Sa23h
03.02.
Fr23h
17.02.
Fr23h
29.9., 20:00 Uhr, Abendkasse 8 Euro
SCHLAGSAiTE + POLKAGEiST
Vorverkauf: 6,00 Euro + Gebühren im Underdog Recordstore

Folk, Nouvelle Chanson & Polka Balkan aus Köln und Berlin

SCHLAGSAiTE

Seit dem Erscheinen ihres Debütalbums im Jahr 2008 hat sich die Gruppe Schlagsaite durch ihren unverwechselbaren eigenen Sti...l zum Geheimtipp einer Musikszene entwickelt, die man als deutschsprachige Variante des Nouvelle Chanson bezeichnen kann.

Bei Schlagsaite fanden sich 5 Musiker, die sich wider den Zeitgeist noch in der Liedermacher- und Chanson-Tradition Hannes Waders oder Georges Brassens sahen, die jahrzehntealte Gedichte von Ringelnatz, Kästner oder Borchert vertonten und dennoch oder gerade deshalb ein wachsendes junges Publikum begeisterten.

Die Gruppe reicherte diese musikalischen Traditionen mit Folk-, Balkan-, Gipsy-Swing- und Mestizo-Elementen an und schaffte mit Gitarre, Violine, Akkordeon und Kontrabass bei vielen Live-Auftritten den Spagat zwischen gefühlvollen Balladen und exzessivem Tanzvergnügen.

Als prägend für den Schlagsaite-Stil erwies es sich jedoch vor allem, diesen internationalen Musikmix mit Texten in deutscher Sprache zu kombinieren, die sich durch ihren Tiefgang wohltuend von Standardphrasen und Floskeln seichter Chartstürmer unterschieden. So kommen die Texte der Formation mal melancholisch, mal humorvoll, dann wieder provokant und kritisch, aber nie langweilig daher.

Und das kommt an: Während das Erscheinen der ersten CD 2008 noch im kleinen Kreis gefeiert wurde, wollten im November 2010 bereits fünfhundert Besucher das Release-Konzert des aktuellen Albums Und was kommt nun? erleben. In der Zwischenzeit kann die Gruppe auf mehrmalige Support-Gigs für musikalische Vorbilder wie Dota und die Stadtpiraten, Preise bei Musikwettbewerben wie dem Peter-Rohland-Singewettstreit auf Burg Waldeck sowie auf zahlreiche Auftritte bei Festivals und Konzerten im gesamten deutschsprachigen Raum zurückblicken

POLKAGEiST

Balkan, Berlin und das Musikantenstadl vereinigen sich in diesem Quintett unglaublich talentierter, trinkfester Berliner. Eigentlich sollten so „richtige“ Berliner sie schon kennen. Im Zweivierteltakt rödeln die Buben durch jeden auch noch so kleinen Winkel, gern auch mal in der Fußgängerzone, und versprühen sonische Lebensfreude. Ende 2011 haben Sie ihr erstes Album aufgenommen, obwohl sie sich erst ein Jahr zuvor gefunden hatten. Und nun Runde 2 beim Berliner Music Award! Der Aufstieg wirkt kometenhaft. Zu Recht!