nur live | nur parties | alles

20.04.
Fr20h
20.04.
Fr23h
21.04.
Sa23h
26.04.
Do22h
27.04.
Fr21h
28.04.
Sa20h
28.04.
Sa23h
30.04.
Mo22h
04.05.
Fr20h
04.05.
Fr23h
05.05.
Sa20h
05.05.
Sa23h
09.05.
Mi23h
11.05.
Fr20h
11.05.
Fr23h
12.05.
Sa23h
18.05.
Fr19h
18.05.
Fr23h
19.05.
Sa23h
25.05.
Fr20h
25.05.
Fr23h
26.05.
Sa20h
26.05.
Sa23h
30.05.
Mi20h
30.05.
Mi23h
31.05.
Do19h
01.06.
Fr20h
01.06.
Fr23h
02.06.
Sa18h
08.06.
Fr23h
09.06.
Sa23h
15.06.
Fr23h
16.06.
Sa23h
23.06.
Sa23h
06.07.
Fr23h
07.07.
Sa23h
13.07.
Fr23h
14.07.
Sa23h
20.07.
Fr23h
28.07.
Sa23h
10.08.
Fr23h
17.08.
Fr23h
18.08.
Sa23h
25.08.
Sa20h
25.08.
Sa23h
01.09.
Sa23h
07.09.
Fr23h
08.09.
Sa23h
14.09.
Fr23h
15.09.
Sa23h
21.09.
Fr23h
22.09.
Sa23h
28.09.
Fr20h
28.09.
Fr23h
29.09.
Sa20h
29.09.
Sa23h
12.10.
Fr23h
13.10.
Sa23h
20.10.
Sa23h
02.11.
Fr23h
10.11.
Sa23h
17.11.
Sa23h
07.12.
Fr23h
11.12.
Di20h
04.01.
Fr23h
25.8., 20:30 Uhr
NONN + COLONY ZERO
Vorverkauf: 13,00 Euro (zzgl. VVK-Gebühren im Underdog Recordstore)

Post Punk & Cold Wave aus Schweden und Köln

NONN ist das Projekt von Christian Eldefors, der auch schon mit der Psychedelic-Band The Orange Revival in Erscheinung getreten ist.

Auf dem selbstbetitelten Debütalbum, das letztes Jahr via Fuzz Club Records veröffentlicht wurde, präsentiert das schwedische Trio eine kühle und ausgesprochen rhythmische Melange aus Post Punk und Wave. Songs wie „Need“, „Stay“ und „Lost“ sorgen dabei (nicht nur bei der Attaque Surprise) für volle Tanzflächen.

In die gleiche Kerbe haut die neue Single „Distracted“ und der nächste Longplayer ist auch schon in Arbeit. Nach Touren durch Skandinavien und Großbritannien spielen NONN nun erstmals live in Deutschland!

COLONY ZERO

Im Winter 2016 trafen sich drei Verbliebene aus Nordrhein-Westfalen in Köln, um die COLONY ZERO zu gründen und – sozialisiert durch Post-Punk, 80er Wave-Sound, Noise sowie den Launen der Generation X – aus verschiedenen Pfaden einen zu machen. Unkonventionell ist somit auch der Stil der Band.

Jedes Instrument ist zunächst sein eigenes Refugium, bis sich im Zusammenspiel dann ein neuer Ort offenbart. Die individualistischen Rhythmen Dominiks verbinden sich dabei mit dem nüchtern-mechanischen Bassspiel von Oliver – dessen prägnante Stimme wird von den ebenso sphärischen wie pulsierenden Klangwellen aus der Gitarre Normans durch jeden Song getragen.

Die Musik von COLONY ZERO kennt die Fassaden emotionaler Notwendigkeiten ebenso wie jenen Raum, der mit abstrakten Zuständen verfüllt ist.

Doors: 20:30

Show: 21:30

Im Anschluss [ab ca 23:30]:

ATTAQUE SURPRISE

New Wave, Post Punk, Coldgaze, Minimal, Synth & Indie